I am not the girl, who misses much
, 1987
Rist Pipilotti
5 min, Farbe, Stereo, Kategorie: Videokunst
Produktion: Schule für Gestaltung Basel AVG

Wie ein Musikclip ist die Arbeit komplett auf einen Song, beziehungsweise Songausschnitt, konzipiert, nämlich jene leicht veränderte Zeile aus John Lennons Song «Happiness is a Warm Gun». Der Song wird nur gegen Ende des kurzen Videos im normalen Tempo und in der uns bekannten John-Lennon-Version intoniert, ansonsten hören wir Pipilotti Rist selber singen, jedoch entweder zur Piepsstimme hochgepitcht oder drastisch verlangsamt. Ihre Tanzbewegungen zu der künstlich verschnellerten Version ihres Gesanges sind ungelenk und kommen mit dem neuen Rhythmus nicht nach. Die Autorin vermittelt damit verspielt und autonom mit dem dekonstruierten Einsatz des Mediums den Kampf um den eigenen Körper und die Identität zu einem Popsong.

274/
048