Jendreyko Vadim

Er wurde 1965 in Bremen geboren. Von 1983-86 arbeitete er als Regie-, Kamera- und Schnittassistent in Deutschland und der Schweiz. Vadim Jendreyko lebt als freier Regisseur in Basel.
 
1986 Exiltibeter zwischen zwei Kulturen (documentary) 
1988 Innenräume (short film)
1989 Der Koffer – eine Winterreise (short film),
1992 Auf dem Weg durchs Exil (documentary)
1993 - 98 mehrere TV Produktionen über Lehm und Kork für verschiedene Sender
1999 Bashkim (cinema documentary) Schweizer Filmpreis, Bester Dokumentarfilm 2002
2003 Transit – Flughafen Zürich (tv documentary)
2004 Leistung am Limit (tv documentary)
2009 Die Frau mit den 5 Elefanten (cinema documentary) Schweizer Filmpreis, Bester Dokumentarfilm 2010, Nomination Europäischer Filmpreis 2009 und Nomination Deutscher Filmpreis 2010.

 

Bashkim
2001