Manz Reinhard

Er wurde 1951 in Biel geboren und lebt in Riehen. Von 1972-77 studierte Reinhard Manz Kunstpädagogik an der HdK Berlin. 1979 war er Gründungsmitglied der Videogenossenschaft Basel (heute point de vue). Seit 1979 ist er Lehrer für Film und Video an der Schule für Gestaltung Basel, Dozent an der HGK Basel und Autor von Kunstvideos und Dokumentarfilmen.

Wegbeschreibung
1979
Entschriftung der Greifengasse
1983
Transportgesichter
1980
Zeit-fragen
1987
AJZ. Es herrscht wieder frieden im Land
1981
Alternativ ist nur der Lohn
1980
Das Honigkuchenpferd
1983
Nägeli und Beuys
1984 / 2000
escape
2002