Gross Lucas

Er wurde 1976 in Zürich geboren und lebt in Basel. Mit neun Jahren hatte er Schlagzeugunterricht und spielte in mehreren Gruppenformationen. Er absolvierte die Neusprachliche Maturitätsprüfung und lernte den Computer (Amiga, Macintosh; später PC, Unix), und insbesondere Musikprogramme, spielend während seiner Schulzeit kennen. Nebst dem Wunsch auf Filmregie brachten ihm erste Erfahrungen in der Arbeitswelt (Verlag, Druckerei) die Typografie nahe, welche sich durch die Ausbildung zum Technopolygrafen auch zu Papier niederschlugen. Er lernte Software Programmierung bei einer namhaften Schweizer Software Schmiede.
Er machte eine Weiterbildung im Institut Hyperwerk (heute HGK FHNW), welches ihn in einem breitgefächerten, projektorientierten Designstudium zum Interaktionsleiter FH ausbildete. Seine Diplomarbeit, insbesondere der Strahlenroboter Aitu, führten ihn zum Institut Design- und Kunstforschung der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW.

is me - is my dad
2007