Oertli Christoph

Er wurde 1962 in Winterthur geboren und lebt und arbeitet in Basel und Brüssel. Er besuchte HGK Zürich im Fach Grafik, bevor er als Bühnenbildner beim Schweizer Fernsehen in Zürich arbeitete. Er machte die Weiterbildung Audiovisuelle Gestaltung der SfG Basel. Christoph Oertli realisierte Videobänder, Videoinstallationen, Dokumentarfilme und nahm an zahlreichen Festivals und Ausstellungen im In- und Ausland teil. Von 1995-97 fuhr er auf Schiffen rund um die Welt. 1998-2000 lebte er in Kanada, ab 2002 in Paris und ab 2007 in Brüssel.

Auszeichnungen/Residencies: 2008 1er prix Vidéoformes, Clermont-Ferrand/France, 2006 Artist in residence Pro Helvetia in Kairo, 2003 1er prix Vidéoformes, Clermont-Ferrand/France, Werkbeitrag Basel, V.I.D. award Bern, 2002 Artist in residence, Cité Internationale des Arts, Paris, 2000 Werkbeitrag Basel, 1998 Förderpreis Basler Film- und Videotage, Artist in residence IAAB Montréal/Kanada.

Seit 2000 ist er Mitglied von VIA (Audio, Video, Foto, Kunst), Basel.

 

Felix in schwarz-weiss
1999
Haushalten
2001
Taxila
2007
Campus
2013
M.René
2012
Timeline
2014