dotMov.bl - Sammlung Neue Medien Baselland

Seit Ende der 90er Jahre kauft der Kanton Basel-Landschaft mit einem jährlichen Kredit Videobänder an. Er verfolgt damit das Ziel, dem regionalen Schaffen im Bereich Neue Medien die gebührende Aufmerksamkeit zu verleihen und engagiert sich für die Sicherung und Vermittlung dieser wichtigen Kunstsparte. Heute dokumentiert die anfangs "Mediathek" genannte Sammlung mit annähernd 180 Einzeltiteln wichtige Positionen und Werkgruppen seit der Pionierzeit der regionalen Videokunst ab Ende der 70er Jahre bis heute. Unter der neuen Bezeichnung dotmov.bl - die Sammlung Neue Medien Baselland wird sie kontinuierlich zu einem Archiv über das regionale Schaffen mit bewegten Bildern ausgebaut.

 

 

 

VIDEO FENSTER, 1984
Paul Müller
247/
004